Wir stellen den Status Quo des Supply Chain Managements in Frage

Projekte

lhg Header
Case Study

Lübecker Hafen-Gesellschaft und leogistics: digitalisierte Abrechnungsprozesse für erhöhte Transparenz

Die Lübecker Hafen-Gesellschaft mbH (LHG) ist Deutschlands größte Hafenbetreiberin für rollende Ladung an der Ostsee. Um den hohen Qualitätsstandard zu erhalten, entschied sich das Unternehmen für die Yard-Management-Lösung der leogistics GmbH.
LKW fährt auf Stellplatz vor Lagerhalle
Case Study

Jungbunzlauer optimiert Verkehr auf und vor dem Werksgelände

Auf dem Werksgelände von Jungbunzlauer kam es immer wieder zu Rückstaus und Blockaden. Die leogistics Yard Management Software bietet die Lösung.
Referenz

Börsennotierter Maschinenhersteller setzt auf Fiori-App-Welt und verbessert Produktionsversorgung aus dem Lager

Großer Maschinenhersteller führt mit leogistics und cbs SAP WM und innovative Fahrauftrags-App auf Fiori-Basis ein.
Referenz

Der Volkswagen Konzern hat die Digitalisierung von Bahnlogistikprozessen erfolgreich gemeistert

Bei den Werkeisenbahnen des Volkswagen Konzerns werden im täglichen Eingang hunderte Waggons verarbeitet – keine leichte Aufgabe für die einzelnen über Europa verteilten Standorte.
Vogelperspektive home24 Lager
Case Study

home24 erhöht Transparenz im Warenzulauf

Der Online-Möbelhändler hat in einem Eilprojekt seine Warenanlieferung optimiert. Die neue Lösung sorgt für Transparenz bei der Lieferung und passgenaue Schätzungen, wie lange Verladeteams an der Rampe für den Wareneingang benötigen.
Steag setzt auf leogistics d.s.c. und Dispositionsmonitor
Referenz

STEAG Power Minerals beschleunigt Logistik mit leogistics Dispomonitor

Um Geschäftsprozesse effizienter zu gestalten und die Auftragsdisposition zu optimieren, suchte die STEAG Power Minerals GmbH eine Komplettlösung für ihre Geschäftsfelder Kraftwerksnebenprodukte und Strahlmittel.
diverse Reagenzgläser mit farbiger Flüssigkeit
Case Study

Schülke & Mayr schafft Transparenz im Logistikzentrum mittels SAP WM

Schülke & Mayr realisierte mit der leogistics GmbH auf Basis von SAP WM eine Lösung, die eine zu 100 Prozent durch RF-Dialoge durchgeführte Ein- und Auslagerung von Paletten ermöglicht.
Case Study

Führender Stahlproduzent Europas implementiert Transportmanagement- und Abrechnungssystem für Werksbahn

Mit einem neuen Transportmanagement- und Abrechnungssystem sowie mit der Integration von leogistics Rail konnte ein führender Stahlhersteller gleich fünf Ziele auf einmal erreichen.
Case Study

Dräxlmaier Group: SAP-basiertes Transport-, Informations- und Steuerungssystem

Ziel des Projektes war es, für die unterschiedlichen Transportarten, beginnend mit dem LKW und zukünftig auch Bahn und Schiff, durchgängig transparente Informations- und Materialflüsse entlang der Supply Chain in Echtzeit zu etablieren.
Referenz

Roche harmonisiert mithilfe von leogistics Produktversand in über 170 Länder

Im Rahmen des durch die cbs durchgeführten Projekts übernahm leogistics die Konzeption und Implementierung von SAP TM. Ziel war es, eine Lösung zu etablieren, die auf Basis der Supply Chain Execution Platform Logistikprozesse transparent steuert.
Referenz

Frische Ideen für frische Produkte: Molkerei Rücker reduziert Wartezeiten an Ladestellen

Seit Sommer 2020 plant und verwaltet die Molkerei ihre Ladestellen mit myleo / slot, der Zeitfenstermanagement-Software der leogistics GmbH. Durch die Einführung von myleo / slot in Aurich sind die Verladungen zentral und in einem einzigen System organisiert.
Referenz

Genossenschaft Migros Ostschweiz digitalisiert Werkslogistik

Um dem wachsenden Transportaufkommen auf ihrem Betriebsgelände Herr zu werden, hat die Migros Ostschweiz leogistics mit der Digitalisierung ihrer Werkslogistik inkl. Frachtkostenabrechnung und Werksbahn beauftragt.
Referenz

K+S: Digitales Flottenmanagement und optimierte EVU-Steuerung mit SAP

Für die Überwachung und Steuerung aller schienengebundenen Logistikprozesse benötigte K+S ein effektives Flottenmanagement. Die Lösung: eine passgenaue, SAP-basierten IT-Lösung, die den Wagen- und EVU-Einsatz optimiert.
Referenz

DE-VAU-GE und leogistics: langjährig vertraute Partner für innovative Logistiklösungen

In enger Zusammenarbeit mit der DE-VAU-GE konzipierte das Beraterteam von leogistics eine umfassende Logistiklösung, die die speziellen Anforderungen für FMCG abdeckt. Auch auf dem Werksgelände sowie im LKW-Zulauf wurden Optimierungspotenziale aufgedeckt.
Case Study

Nordzucker AG digitalisiert mit myleo / dsc die Standortlogistik

Ohne Zucker wäre das Leben höchstens halb so süß. Damit die Produkte der Nordzucker AG pünktlich in den Supermärkten eintreffen, hat der Zuckerhersteller seine Logistik auf Zukunftstechnologien umgestellt.
Case Study

Arvato Supply Chain Solutions optimiert Auslastung von Ressourcen und Toren mit myleo / dsc

Bereits seit 2019 setzt Arvato auf die myleo / dsc. Der Logistikdienstleister ging für seine Kunden auf die Suche nach einem Tool, um eingehende und ausgehende Zeitfenster für Warenzu- und -abgänge zu verwalten.

KONTAKT

SPRECHEN SIE MICH AN​​

Sie interessieren sich für State-of-the-Art-Logistiklösungen? Dann bin ich Ihr Ansprechpartner. Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht per Kontaktformular. 

Christiaan Carstens Portrait

Neues von leogistics in Ihr Postfach

Jetzt anmelden und Zugang zu unserem kostenlosen Whitepaper und Downloads erhalten.