Arvato Supply Chain Solutions optimiert Auslastung von Ressourcen und Toren mit myleo / dsc

Case Study

Arvato Supply Chain Solutions optimiert Auslastung von Ressourcen und Toren mit myleo / dsc

Schnelle Implementierung und Ergebnisse dank Cloud-Technologie myleo / dsc

Bereits seit 2019 setzt Arvato auf die myleo / dsc. Der Logistikdienstleister ging für seine Kunden auf die Suche nach einem Tool, um eingehende und ausgehende Zeitfenster für Warenzu- und -abgänge zu verwalten. Fündig wurde Arvato bei unserer 360° Logistikplattform. Neben dem Einsatz unserer Zeitfensterlösung myleo / slot war eine Verwaltung von Kapazitäten hinter der Rampe von besonderem Interesse.

Zeichenfläche 1
Arvato Bertelsmann Supply Chain Solutions

Die Bertelsmann-Tochter Arvato Supply Chain Solutions ist ein international agierendes Dienstleistungsunternehmen im Bereich Supply Chain Management. Auf das Lösungsportfolio setzen weltweit renommierte Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen – von Telekommunikationsprovidern und Pharma sowie Medizintechnikherstellern über Banken und Versicherungen bis hin zu E-Commerce-, IT- und Internetanbietern.

Vereinfachte Yard-Prozesse

In einer kurzen Projektvorstudie wurde die Problemstellung skizziert: Die Zeitfenster zur Be- und Entladung der Verkehrsmittel sollen so zur Verfügung gestellt werden, dass Arbeitslast und benötigter Ressourceneinsatz über die Öffnungszeiten hinweg geglättet werden können. Zu kritischen Zeiten sind nicht die Tore selbst das Bottleneck im prozessualen Gesamtbild, sondern die Bereitstellflächen und Wareneingangszonen. In vielen Fällen sind die Tore frei, stehen aber aufgrund der Verräumzeit hinter den Toren noch nicht für weitere Be- und Entladungen zur Verfügung. Durch die Einführung der myleo / dsc ist es nun möglich, den Ressourceneinsatz auf das zu erwartende Arbeitsaufkommen abzustimmen und die Arbeitslast mit der Belegung von Flächen und Toren in Einklang zu bringen.

Transparenz dank eines integrierten Zeitfensterbuchungssystems

Als Logistikdienstleister ist Arvato in besonderem Maße auf verlässliche Informationen von Kunden und Partnern angewiesen. Das exakte Anlieferdatum spielt dabei eine zentrale Rolle. Für wann kann der Be- oder Entladevorgang und der Aus- oder Einlagerungsprozess vorgesehen werden? Welche Kapazitäten müssen dafür zur Verfügung gestellt werden?

Transparenz im Zulauf ermöglicht eine exakte Reservierung von Tor und Fläche. Die Begrenzung des Zeitfensterangebots kann dabei zu einer Glättung der Auslastung über die Öffnungszeiten hinweg beitragen.

Benutzerfreundlichkeit selbsterklärender Prozesse

Neben der Prozessoptimierung bei Warenzu- und -abgängen waren auch die leicht verständlichen Benutzeroberflächen sowie die simple Stammdatenanlage von enormer Bedeutung. Arvato ist es möglich, externe Prozessteilnehmer schnell und einfach hinzuzufügen. Über eine Einladungsfunktion können ungeschulte Dritte aufgefordert werden, Zeitfenster zu buchen. Der Logistikdienstleister kann außerdem Privilegien der Nutzer fein aussteuern, wie beispielsweise das Sperren und Freigeben von Flächen, oder Reservierungen in Form von Regelzeitfenstern für bestimmte Kunden vornehmen.

Es steht ein Datei-Upload zum Austausch prozessrelevanter Informationen zur Verfügung und über einen Pflege-View können Administratoren frei konfigurierbare Erweiterungsfelder am Slot platzieren und z. B. als Pflichtfeld deklarieren.

Extrem kurze Implementierungszeit

Das Projekt, welches ausschließlich mit dem Fachbereich Logistik durchgeführt wurde, zeichnete sich besonders durch die extrem kurze Zeit für die Parametrisierung aus. Im Rahmen eines agilen Workshops wurden Prozesse und Anforderungen definiert sowie notwendige Einstellungen vorgenommen. Dem Workshop voraus ging bereits eine erste Informationsaufnahme mit Hilfe eines standardisierten Fragebogens und die Systemvorbereitung seitens leogistics.

Im Anschluss an den Termin hatte unser Kunde bereits ein funktionsfähiges System zur Verfügung. Bereits nach wenigen Stunden stand der vereinbarte Leistungsumfang vollständig für Arvato Supply Chain Solutions zur Verfügung. Weitere Einstellungen nach initialer Inbetriebnahme konnten durch den Kunden selbst erfolgen. Abgerundet wurde dies durch die Endanwenderschulung, bei der Arvato aufgrund des Easy-to-use-Ansatzes bereits unterstützen konnte.

Wir haben noch viel vor!

Im Rahmen weiterer Prozessoptimierungen möchte Arvato Supply Chain Solutions als nächstes das Augenmerk auf Inbound-Prozesse legen. Mit unserer Lösung myleo / supply sollen Kunden in die Lage versetzt werden, Mengen und Fahrzeuge zu avisieren. Die Möglichkeit, damit Prognosen über Lagerplatzbedarfe und zentrale Handling-Ressourcen abgeben zu können, sind für den Logistikdienstleister von essentieller Bedeutung. Der nächste Schritt, und damit eine Verbesserung der Prozessintegration, stellt die Anbindung der myleo / dsc an das Warenwirtschaftssystem dar.

Zusätzlich sieht Arvato enormes Potenzial in der Verwendung von Self-Check-In-Terminals. Fahrer registrieren sich nach Ankunft und referenzieren dabei auf die zuvor avisierte Anlieferung oder Abholung. Durch die Einbindung des Fahrers in den Registrierungsprozess sollen Wartezeiten vermieden und die Robustheit der Prozess erhöht werden.

Danke für das Vertrauen

Unser Kunde meldete bereits nach den ersten Wochen der Nutzung positives Feedback und erste Erfolge hinsichtlich der verbesserten Ressourcenverwal-tung von Toren und Flächen. Darüber haben wir uns sehr gefreut. Gerne begleiten wir unseren Kunden bei den nächsten Schritten, die logistische Abwicklung mit ihren Kunden vollständig zu digitalisieren.

Wir haben uns in der Herangehensweise von leogistics und im Lösungsportfolio der myleo / dsc sofort wiedergefunden. Kurze Implementierungszeiten, schnelle Ergebnisse. Das macht eine gute Software heute aus.

Fabian Generotzky
Betriebsleiter Arvato Supply Chain Solutions

KONTAKT

SPRECHEN SIE MICH AN​

Sie interessieren sich für State-of-the-Art-Logistiklösungen? Dann bin ich Ihr Ansprechpartner. Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht per Kontaktformular. 

Neues von leogistics in Ihr Postfach

Jetzt anmelden und Zugang zu unserem kostenlosen Whitepaper und Downloads erhalten.