Wir sind Vorreiter im Trans­port­ma­na­ge­ment

Durch Transportvergabe Kosten und Zeit sparen

Tendermanagement, Einzelausschreibung, fester Pool oder Broadcast

Die Transportvergabe verfolgt zum einen das Ziel, Frachtaufträge direkt an den ausgewählten Frachtführer zu beauftragen, zum anderen eine Ausschreibung durchzuführen, um flexibel agieren zu können und Frachtkosten einzusparen. Die Motivation dafür kann eine Spot-Ausschreibung auf Basis einer Ausnahme sein oder im eigenen Netzwerk den kostengünstigsten Spediteur für einen Transport zu finden.

In einem direkten Ausschreibungsprozess können Sie einen Frachtauftrag unmittelbar an einen oder mehrere Spediteure senden. Diese können den Auftrag annehmen, ablehnen oder, wenn gewünscht, ein Preisangebot abgeben. Sie haben im Gegenzug die Möglichkeit, Angebote zu vergleichen, zu akzeptieren oder abzulehnen. In der Praxis setzt sich derzeit eine automatische Annahme/Ablehnung auf Faktoren wie Zeitlimits, günstigster Preis oder auch Performance durch.

Durch Aus­schrei­bung­en
machen Sie An­ge­bo­te ver­gleich­bar

Bei der Dienstleisterauswahl spart ein hoher Automatisierungsgrad Zeit und Geld. Lassen Sie unter Berücksichtigung benötigter Zertifikate, verfügbarer Ressourcen, Transportkosten und Business Shares das Transportmanagementsystem entscheiden.

Ausschreibungen werden in der Praxis häufig als Mehrschrittausschreibung auf Basis eines Ausschreibungsplan durchgeführt. Dadurch kann der Prozess einer Ausschreibung unter einem definierten Teilnehmerkreis automatisiert ablaufen. 

Ihre Vorteile durch Trans­port-ver­gabe

Zeichenfläche 1

Flexibilität

Multi-Dienstleisterfähigkeit für flexible Eingriffe in die Transportlogistik bei Ausnahmen

Automatisierung

Automatisieren Sie Ihre Transportplanung und Kommunikation zur Effizienzsteigerung

Zeichenfläche 1

Integration

Nutzen Sie das volle Potential integrierter Prozesse und setzen Sie auf einen ganzheitlichen Transport-Logistik-Ansatz zur Transparenzgewinnung

Zeichenfläche 1

Kosteneinsparung

Senken Sie Frachtkosten durch gezielte Auswahl der Spediteure basierend auf Spot-Angeboten

Weitere wichtige Funktionsbausteine

WIR EMPFEHLEN AUS UNSEREM PORTFOLIO

LEOGISTICS LÖSUNGEN UND SERVICES

Mit unserer Expertise und unserem umfangreichen Beratungs- und Softwareangebot sind wir Ihr Partner bei der Umsetzung Ihrer individuellen logistischen Anforderungen.

myleo / dsc

360°-Logistikplattform

S/4HANA Transformation

Migration

Neuer leogistics Standort in Rostock
Pressemitteilung

leogistics eröffnet Standort in Rostock

Die leogistics GmbH, führender Treiber des Supply Chain Managements der Zukunft, eröffnet in der Universitätsstadt Rostock ein neues Büro.

Mehr erfahren →
Blog

SAP WM versus SAP EWM – alle Pros und Contras (2/2)

Wenn Kunden eine SAP S/4HANA-Einführung in Betracht ziehen, müssen sie auch über eine Strategie hinsichtlich ihrer Lagerverwaltung nachdenken. In dieser zweiteiligen Blog-Serie möchten wir Ihnen Entscheidungshilfen an die Hand geben, wie ein reibungsloser Umstieg aussehen kann.

Mehr erfahren →
Blog

SAP WM versus SAP EWM – alle Pros und Contras (1/2)

Wenn Kunden eine SAP S/4HANA-Einführung in Betracht ziehen, müssen sie auch über eine Strategie hinsichtlich ihrer Lagerverwaltung nachdenken. In dieser zweiteiligen Blog-Serie möchten wir Ihnen Entscheidungshilfen an die Hand geben, wie ein reibungsloser Umstieg aussehen kann.

Mehr erfahren →
LKW in Dunkelheit
Blog

SAP S/4HANA: Die Vorteile von Embedded Scheduling (Teil 2/2)

Durch das Fehlen des Transportcockpits in der Basisversion von SAP Transportation Management (SAP TM) stehen weder die Terminierungsoption im Cockpit noch die Drag & Drop-Funktionalität z.B. im Gantt-Diagramm zur Verfügung, um den Scheduler auszulösen. Wie können wir also unseren Embedded Scheduler aufrufen?

Mehr erfahren →
LKW in Dunkelheit
Blog

SAP S/4HANA: die Vorteile von Embedded Scheduling (Teil 1/2)

In dieser zweiteiligen Blog-Serie möchten wir Ihnen einen Überblick über die neue Funktion ‘Embedded Scheduling’ in der Basisversion von SAP TM sowie eine Einschätzung über die Vorteile der Funktion zu geben.

Mehr erfahren →
Wie lernende Systeme das Supply Chain Management verbessern und erleichtern
Blog

Wie lernende Systeme das Supply Chain Management verbessern und erleichtern

Künstliche Intelligenz trifft proaktive Aussagen über Logistikprozesse. In diesem Zusammenhang ist Künstliche Intelligenz (KI) seit geraumer Zeit das „Buzzword“ schlechthin.

Mehr erfahren →
Blog

Mit dem neuen SAP TM Stammdatenverteilungstool Cut-Over-Aufwände einsparen

Dieser Blog erläutert, wie eine Vereinfachung der zentralen Stammdatenpflege dank Verteilungstool möglich ist.

Mehr erfahren →
leogistics Praktikant männlich
Blog

5 Fragen an Nikolai Dillenburger, Praktikant SAP TM bei leogistics

Bullseye! Vom Dart-Abend zum Karrierestart bei leogistics. Leogistics bietet tolle Perspektiven!

Mehr erfahren →
3 Szenarien, wie Sie Ihr SAP EWM mit Fremdsystemen integrieren
Blog

3 Szenarien, mit denen Sie Ihr SAP EWM an Fremdsysteme anbinden

Wir zeigen auf, welche Integrationsszenarien es für die Integration von SAP EWM (Extended Warehouse Management) gibt.

Mehr erfahren →

BLOG &
NEWS

Aktuelle Nachrichten und Blog-Beiträge aus der Welt des intelligenten Supply Chain Managements

KONTAKT

SPRECHEN SIE MICH AN

Wir beraten Sie gerne strategisch bei der Ermittlung von Optimierungspotenzialen und der Entwicklung eines ganzheitlichen Zielbilds für Ihre zukünftigen Logistikprozesse.

Michael Rölli
Manager Process & Solution Advisory Transportlogistik

Neues von leogistics in Ihr Postfach

Jetzt anmelden und Zugang zu unserem kostenlosen Whitepaper und Downloads erhalten.