3 Automatisierungsgrade: So automatisieren Sie Ihre Werkslogistik

leogistics

leogistics

Verschiedene Varianten für ein automatisiertes Yard Management

Welche Bedeutung haben Technologien wie KI und Machine Learning in der Logistik? Wie kann nachhaltige Logistik funktionieren? Und wie gelingt eine erfolgreiche Unternehmenstransformation mit SAP S/4HANA? Diese und weitere Fragen stellen wir uns tagtäglich – in den kommenden Monaten wollen wir die Antworten mit Ihnen teilen! Den Anfang machen wir mit dem Thema Yard Management. In den nächsten Wochen beschäftigen wir uns mit den Herausforderungen, die ein modernes Yard Management mit sich bringt und geben Ihnen einen Überblick, wie Sie ihre Werkslogistik zukunftssicher gestalten können.

Manuelles Yard

Auf einem manuell betriebenen Yard verläuft die Buchung von Zeitfenstern zur Anlieferung und Abholung in einem Online-Kalender. Während Ein- und Ausfahrten durch Pförtner:innen manuell in einer Eingabemaske erfasst werden, arbeiten Stapler- und Hostler-Fahrer:innen eine Auftrags-Queue ab. Die Disposition von Transportmitteln an Ladestellen sowie der internen Umfuhren erfolgt über List-UIs. Transparenz über den Abarbeitungsgrad erhält der Disponent über eine Statusübersicht. Schließlich wird der Ladepapierdruck nach Abschluss der Beladung angestoßen und beim Check-Out ausgehändigt.

Halb-automatisiertes Yard

Das halb-automatisierte Yard ist charakterisiert durch die kontaktlose Anmeldung. Dazu gehören die digitale Erfassung aller Bewegungen von Ladungsträgern und Transportmitteln sowie die optimierte Be- und Endladung durch eine vollständige systemische Abbildung. Die Disposition wird weitestgehend durch Regelwerke gesteuert. Dabei erfolgt die Allokation unter Berücksichtigung von Verfügbarkeiten und unter Einhaltung von Restriktionen. Die Prozessorchestrierung verläuft bereits anhand von Echtzeitinformationen.

Automatisiertes Yard

Im Gegensatz dazu werden Zeitfenster beim automatisierten Yard nicht vorab gebucht, sondern anhand der Echtzeitdaten im LKW-Zulauf vergeben. Die automatische Erfassung aller Bewegungen von Ladungsträgern und Transportmitteln verläuft über Echtzeit-Lokalisierung (RTLS). Dabei ist die Kommunikation aller Prozessbeteiligten vollständig digitalisiert und fahrerlose Transportmittel und der umfangreiche Einsatz von IoT tragen zur weitestgehenden Automatisierung auf dem Werksgelände bei. Rückmeldungen über Abarbeitungsgrade erfolgen in Echtzeit und vollautomatisch, beispielsweise durch Geo-Lokalisierung oder smarte Sensoren. Manuelles Eingreifen ist nur noch in Ausnahmesituationen erforderlich (Management by Exception).

Welcher Automatisierungsgrad ist nun für Ihr Yard der richtige?

Die Frage lässt sich pauschal kaum beantworten, denn die Antwort hängt von den spezifischen physischen Gegebenheiten auf Ihrem Werksgelände, dem täglich abzuwickelnden Volumen und Ihren persönlichen Zielsetzungen ab. Schließlich gleicht kaum ein Yard dem anderen.

Doch gemeinsam finden wir die passende Lösung für Ihre Anforderungen. Mit unserem Know-how denken wir ganzheitlich, blicken über den Tellerrand und stellen mit unseren Lösungen nachhaltig den Erfolg unserer Werkslogistikprojekte sicher. Deshalb sprechen wir voller Überzeugung von der Logistik der Zukunft, wenn wir unsere Yard-Expertise vorstellen.

Dabei geht es aus unserer Sicht nicht darum, um jeden Preis jeden Prozess zu digitalisieren, sondern mit Augenmaß heranzugehen und abzuwägen, welche Maßnahmen sinnvoll sind und welche über das Ziel hinausschießen. Oftmals bietet es sich an, die Automatisierung der Werkslogistik als Prozess zu betrachten und Schritt für Schritt vorzugehen. Der Vorteil: So können Sie schnell erste Potenziale heben und auf die erzielten Ergebnisse aufbauen. Sie haben Fragen? Kommen Sie gerne auf uns zu: blog@leogistics.com.

KONTAKT

SPRECHEN SIE MICH AN​

Sie interessieren sich für State-of-the-Art-Logistiklösungen? Dann bin ich Ihr Ansprechpartner. Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht per Kontaktformular. 

Christian Piehler
Mitglied der Geschäftsleitung

Neues von leogistics in Ihr Postfach

Jetzt anmelden und Zugang zu unserem kostenlosen Whitepaper und Downloads erhalten.